szmmctag

  • Glückwunsch Udo Jürgens

    Heute feiert Udo Jürgens seinen
    80. Geburtstag. Voller Kreativität
    und Energie erfüllt er die Bühne.

    Jeder von uns hat wohl ein Lied
    was Erinnerungsbilder hervorruft.

    Welches Lied ist es bei Dir?

    Über all die vielen Jahren stets
    so erfolgreich zu sein, ist auch
    eine Kunst - finde ich.

    Worte die über das Klavier zu
    uns dringen. Gefühle wecken oder Gedanken.

    Musikalisch grüße ich Euch mit:
    http://www.youtube.com/watch?v=z9EneuUPlOs

    Lieber Udo Jürgens zum Geburtstag die
    allerbesten Glückwünsche!!

  • Witz des Tages

    Ein Arzt hat hinter dem Rücken seiner Frau ein Verhältnis mit seiner Sprechstundenhilfe. Als sie ihm eines Tages beichtet, sie sei schwanger, gibt er ihr Geld und schickt sie für einen langen Urlaub in eine Klinik in den Schwarzwald. Dort soll sie unbemerkt und in aller Ruhe ihr Baby bekommen.

    “Wie soll ich dich denn wissen lassen, wenn das Baby geboren ist?”

    “Ganz einfach, sagt der Doktor, schick mir eine Karte von der Klinik und schreib drauf, du hattest eine Portion Sauerkraut gegessen…..Ich werde dann auch finanziell für das Baby sorgen.”

    Gesagt, getan. Als die Zeit der Entbindung gekommen ist, bekommt der Arzt einen Anruf seiner Frau, bei dem sie ihm mitteilt, da sei eine seltsame Karte aus dem Schwarzwald gekommen, mit der sie nichts anfangen könne…

    Der Arzt eilt sofort nach Hause, nimmt die Karte an sich, liest sie durch und fallt vor Schreck in Ohnmacht. Als seine Frau den ersten Schock überwunden hat, sieht sie sich die Karte an und liest den überaus netten Urlaubsgruß aus dem Schwarzwald.

    “Hallo Dr. Feger. Hier ist es wunderschön. Herrliches Wetter, nette Leute und gutes Essen. Heute gab es Sauerkraut, Sauerkraut, Sauerkraut… Zweimal mit Wiener, einmal ohne!”

  • Du musst das Leben nicht verstehen

    Du mußt das Leben nicht verstehen

    Du mußt das Leben nicht verstehen,
    dann wird es werden wie ein Fest.
    Und laß dir jeden Tag geschehen
    so wie ein Kind im Weitergehen
    von jedem Wehen
    sich viele Blüten schenken läßt.

    Sie aufzusammeln und zu sparen,
    das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
    Es löst sie leise aus den Haaren,
    drin sie so gern gefangen waren,
    und hält den lieben jungen Jahren
    nach neuen seine Hände hin.

    Rainer Maria Rilke

    (1875 - 1926), eigentlich René Karl Wilhelm Johann Josef Maria,
    österreichischer Erzähler und Lyriker

  • Witz des Tages

    Der junge Vater prahlt beim Kaffee und Kuchen,
    wie toll sein einjähriger Sohn sprechen kann.
    "Bubi, sag mal Rhinozeros!"
    Der Kleine kommt angekrabbelt. zieht sich am
    Tisch hoch, guckt in die Runde
    "Zu wem?"

  • Freitagsgruß

    Nun das Wochenende ist fast schon "eingeläutet",
    sogar mit ersten warmen Sonnenstrahlen.
    Die wohltun. Erfreuen.

    Manches Pärchen läuft Hand in Hand durch
    die Straßen - tauschen noch verliebte Blicke aus.

    Einige haben es anders...
    da ist das Miteinander, Annähern und Hand in Hand
    vielleicht nicht so innig möglich.
    Jeder hat seine Lebensgepäckanteile dabei -
    welche unterschiedliches Öffnen, Zulassen und Vertrauen
    nicht unbedingt zügig ausdrücken oder leben können.

    Liebe - ist ein weites Feld, das Zeit und Geduld möchte.
    Verständnis hilft auch. Das Leben und die Liebe ist
    eine vielfältige Aufgabe. Entdeckt sie.

    Musikalisch grüße ich Euch mit dieser tollen Künstlerin,
    die poetische Texte hat:
    http://www.youtube.com/watch?v=hFDBsKFz-eU

  • Gedankenfrage

    Bei allen Nachrichten - mit denen wir uns
    täglich mehr oder weniger auseinandersetzen dürfen
    geht es um Krieg.

    Da stellt sich die endlos ohnmächtige Frage, ob der
    Mensch nicht lernfähig ist...

    Egal - aus welchem Grund er geführt wird, es kann
    nur Verlierer geben.

    Wenn ein Gott auf die Flagge gehisst wird...
    ist Skepsis klar dabei. Gott hat verschiedene Namen
    doch es geht um Liebe und Güte.

    Deshalb möchte ich heute mal darum bitten,
    heute bewusst für FRIEDEN zu sein. Im Gebet,
    durch eine Geste, Worte oder einen tatkräftigen
    zwischenmenschlichen Brückenbau.

    Musikalisch grüße ich Euch mit diesem Lied:
    http://www.youtube.com/watch?v=eROaY8tyDtM

    Einen friedvollen Tag wünscht Loraine

  • Glückwunsch

    Mister Bruce Springsteen wurde gestern
    65 Jahre jung!

    Der Boss rockt die Bühne ab und bringt
    sich mit vollem Einsatz ein. Sein
    Stimmfunke springt über - ergreift Menschen.

    Er ist engagiert und seine Texte sind
    Ausdrucksstark.

    So wünsche ich ihm alles erdenklich Gute,
    viel Energie und Kompositionskreativität.

    Seine Musik und Lieder schenken Freude,
    vielleicht hast Du auch ein Lieblingssong?

    Ich habe ausgewählt:
    http://www.youtube.com/watch?v=jxtpJrhAh94

    Schönen Tag und viele Grüße
    Loraine

  • Arzterfahrung

    Arzterfahrung
    Das Leiden verlangt nach einem Arzt - besser gesagt Facharzt.
    Mit allen Gesundheitshoffnungen im Patientengepäck
    legst Du Dein Krankheitsproblem vertrauensvoll
    in seine ach so hippokratischen Hände.
    Offenbarst die einzelnen Behandlungsstationen -
    bevor er wie ein Halbgott in weiß ruft: „Da hilft nur eine Operation -
    den dieses Schmerzpotential treibt ja in den Selbstmord!“
    Natürlich mit süffisantem Seitenhieb an das Kassenmitglied -
    welch fabelhafter Arzt er ist.
    Dies ist ihm selbst wohl bei der OP-Gelegenheit entfallen.
    Glaube alleine versetzt keine Berge…
    Vielleicht unaufmerksam oder doch kurzeitig der Menschlichkeit verfallen?
    Mehr Schmerzen wie vorher, dafür aber Bewegungseingeschränkter.
    Probleme am Arbeitsplatz durch die überlange Ausfallzeit
    sowie finanziell hohe Aufwendungen um den Alltag bewältigen zu können.
    Nein – er sitzt hoch auf dem Ross.
    Keine heilsam begleitende Unterstützung. Kein respektvoller Umgang.
    Kein in Augenhöhe statt findendes Aufzeigen von Genesungsmöglichkeiten.
    Geschweige den - ein fachkompetentes Erleben dessen.
    Dafür zynische Worthülsen – ohne Rückgrat oder Verantwortungsbewusstsein.
    Wertigkeiten wie Lebensqualität des Kranken längst vergeudet.
    Brückenbauender Klärungsdialog – absolute FEHLANZEIGE.
    Abgeschüttelt in seiner präsentierten Selbstherrlichkeit. Fairness Ade.
    Zurück gelassen mit riesigen Sorgendünen. Unverbuchter Gesellschaftskonkurs…
    Tagtäglich schmerzhaftes erinnern, dass wohltuende Normalität unrealisierbar ist.
    Zahle Mann und Söhne, damit die deutsche Arbeitskraft erhalten wird.
    Funktional – ohne zu murren – stets verfügbar.
    Einschränkungen - die jeden Atemzug beschweren.
    Unzählige Sandkörner sind ins erfahrungsreiche Gezeitenmeer gefallen,
    erzeugten starken Wellengang, tiefe Abgründe und steinige Grenzmauern.
    Überwinden – wie Don Quichote– darf das der Patient bitte alleine.
    Wie Phönix bringst Du Veränderungswillen auf -
    gestaltest vernünftig heilkräftige Erreichbarkeitsbasis für ein stabileres Morgen.

    Copyright Beate Loraine Bauer

  • Sonntagsgruß

    Meine Lieben,

    das Wetter ist heute etwas launisch, macht nichts.
    Sonne im Herzen und ein Lächeln im Gesicht.
    Hoffe - es geht Euch gut!!!!

    Die Woche war voller Begegnungen, Aufgaben und
    Erlebnissen. Wie war die Woche für Euch?

    Über was habt Ihr Euch besonders gefreut?
    Ich habe eine so liebe Resonanzmeldung erhalten,
    die so überraschend kam - das hat mich gefreut.

    Gestaltet Euch den Sonntag l i e b e v o l l!

    Musikalisch habe ich einen schönen nachdenklichen
    Song ausgesucht und mit dem grüße ich Euch heute:
    http://www.youtube.com/watch?v=wCcJuN47UcY

    Einen berührend wohltuenden Sonntag
    wünscht
    Loraine

  • Kennst Du das

    Kennst Du das?

    Das jemand den Du sehr magst - von Herzen -
    so richtig glücklich ist.

    Gelöst sitzt er Dir gegenüber, sein Gesicht
    strahlt, aller Stress ist von ihm abgefallen -
    er entdeckt wieder wie schön das Leben sein kann.

    Lächelt. Ein Lächeln das von seinem Inneren kommt.

    Ja - und ich freue mich von ganzem Herzen,
    das es diesem Menschen richtig gut geht.

    Nein - es hat nichts mit mir zu tun.
    Muss es ja nicht.

    Aber daran teilhaben zu dürfen, das es dem anderen
    gut geht - ist auch ein schönes Geschenk. Dafür
    bin ich gerade heute DANKBAR.

    Damit mir noch mehr glückliche Menschen begegne
    oder gegenüber sitzen hab ich Euch was ausgewählt:
    http://www.youtube.com/watch?v=JRMOMjCoR58

    Also einen wunderschönen glücklichen Abend.
    Liebe Grüße
    Loraine

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.